?> Rennbahnklinik - the original sports clinic

Latest News

(Reports are only available in German)

Möchten Sie mehr Effizienz, Kosteneinsparungen und zufriedenere Patienten? Dann melden Sie sich jetzt ans Seminar „Lean Healthcare Expert: Optimierungen im Gesundheitswesen“ an! read on >>

Lean Healthcare zeigt neue und innovative Wege auf, wie die Herausforderungen des Schweizer Gesundheitswesens angegangen werden können – ohne Abstriche in der Qualität zu machen.
In Zusammenarbeit mit der Universität Bern, der Rennbahnklinik in Muttenz und der Leancom GmbH wird dieser praxisorientierte Kurs in der Rennbahnklinik durchgeführt. Abgerundet wird dieses 3-tägige Seminar mit einem Praxis Besuch in einem Unternehmen, welches Lean Management täglich anwendet und lebt. Sie erleben somit Lean Management LIVE !

Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm finden Sie hier:
Kursinfos und Anmeldung

Giovanni Mauri (60), der Fitness Coach von Bayern München wurde nach einem Riss der Achillessehne in der Rennbahnklinik Muttenz (Basel) operiert. read on >>

Giovanni Mauri, Schlüsselfigur im Team von Bayern-Trainer Carlo Ancelotti, erlitt einen Achillessehnenriss beim Jubel über den späten Ausgleich im Bundesligaspiel bei Hertha BSC Berlin am 18. Februar 2017. Die Operation wurde durch das Achillessehnen-Team der Rennbahnklinik unter der Leitung von PD J. Paul durchgeführt und ist komplikationslos verlaufen.

Giovanni Mauri wird die Rehabilitation in der Abteilung für Sportphysiotherapie in der Rennbahnklinik beginnen, bevor er nach München zurückkehrt.

Rückfragen an:

Dr. F. Denzler
Rennbahnklinik, Muttenz
Tel. 061 465 64 66
tatiana.bruno@rennbahnklinik.ch

Imad Bahria, Weltmeister im Powerlifting, am Bizeps operiert read on >>

Imad Bahria (41), französischer Meister, Europameister und Weltmeister im Powerlifting, wurde am 3. Februar 2017 in der Rennbahnklinik Muttenz am Bizeps operiert.
Der Sportler erlitt einen Abriss der linken Bizeps-Sehne. Die Operation wurde durch das Team der oberen Extremität unter der Leitung von Dr. F. Denzler durchgeführt und ist komplikationslos verlaufen.

Imad Bahria hat bereits mit der auf Sportverletzungen spezialisierten Physiotherapie in der Rennbahnklinik begonnen.

Foto Imad Bahria
Link zum YouTube-Video "Europe GPC 2016 / Powerlifting, online seit 20.6.16

Rückfragen an:
Dr. F. Denzler
Rennbahnklinik, Muttenz
Tel. 061 465 64 66
tatiana.bruno@rennbahnklinik.ch

Gute Resultate für Simon Heinzmann, Kaderfahrer Schweizer Akademischer Skiverband (SAS) read on >>

Bei den ersten Skirennen der Saison 2017 konnte der 21-jährige Simon Heinzmann wieder gute Resultate erzielen. So gewann er im Dezember 2016 beide Riesenslaloms in Pila (Italien) und erreichte seine besten Ergebnisse von zwei mal 32 FIS Punkten. Er hat sich in dieser Saison bereits von Weltranglisten Nr. 1’000 auf 590 verbessert. Im Vorfeld dieser Rennen hat er eine intensive Physiotherapie in der Rennbahnklinik absolviert. Das Rennbahnklinik-Team gratuliert Simon herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Zurzeit nimmt Simon Heinzmann an der Universiade in Almaty (Kasachstan) teil, welche noch bis am 8. Februar 2017 dauert.

Simon Heinzmann, 1. Podestplatz im Riesenslalom in Pila
Universiade 2017 in Almaty

Implantation einer Knorpelmembran am Sprunggelenk read on >>

In einer klinischen Studie im Universitätsspital Basel untersuchte ein Team von Orthopäden mit PD Dr. Jochen Paul Patienten nach der Implantation einer Knorpelmembran am oberen Sprunggelenk. Im „American Journal of Sports Medicine“ konnten sie aktuell zeigen, dass die Sportfähigkeit nach der operativen Implantation einer Knorpelmembran bei Knorpel-Knochen-Schäden am Sprunggelenk wieder hoch ist. Die untersuchten Patienten konnten ungefähr nach der Heilungsphase wieder mit der gleichen Aktivität Sport ausüben und auch in der Häufigkeit und dem Umfang der Sportausübung zeigten sich nahezu keine Einschränkungen oder Unterschiede zur Sportausübung vor der Operation. Dieses Verfahren wird auch in der Rennbahnklinik angeboten und regelmässig durchgeführt.

Link zur Publikation

Rückfragen an:
PD Dr. Jochen Paul
Rennbahnklinik, Muttenz
Tel. 061 465 64 68
jochen.paul@rennbahnklinik.ch

Latest News

(Reports are only available in German)

Möchten Sie mehr Effizienz, Kosteneinsparungen und zufriedenere Patienten? Dann melden Sie sich jetzt ans Seminar „Lean Healthcare Expert: Optimierungen im Gesundheitswesen“ an! read on >>

Lean Healthcare zeigt neue und innovative Wege auf, wie die Herausforderungen des Schweizer Gesundheitswesens angegangen werden können – ohne Abstriche in der Qualität zu machen.
In Zusammenarbeit mit der Universität Bern, der Rennbahnklinik in Muttenz und der Leancom GmbH wird dieser praxisorientierte Kurs in der Rennbahnklinik durchgeführt. Abgerundet wird dieses 3-tägige Seminar mit einem Praxis Besuch in einem Unternehmen, welches Lean Management täglich anwendet und lebt. Sie erleben somit Lean Management LIVE !

Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm finden Sie hier:
Kursinfos und Anmeldung

Giovanni Mauri (60), der Fitness Coach von Bayern München wurde nach einem Riss der Achillessehne in der Rennbahnklinik Muttenz (Basel) operiert. read on >>

Giovanni Mauri, Schlüsselfigur im Team von Bayern-Trainer Carlo Ancelotti, erlitt einen Achillessehnenriss beim Jubel über den späten Ausgleich im Bundesligaspiel bei Hertha BSC Berlin am 18. Februar 2017. Die Operation wurde durch das Achillessehnen-Team der Rennbahnklinik unter der Leitung von PD J. Paul durchgeführt und ist komplikationslos verlaufen.

Giovanni Mauri wird die Rehabilitation in der Abteilung für Sportphysiotherapie in der Rennbahnklinik beginnen, bevor er nach München zurückkehrt.

Rückfragen an:

Dr. F. Denzler
Rennbahnklinik, Muttenz
Tel. 061 465 64 66
tatiana.bruno@rennbahnklinik.ch

Imad Bahria, Weltmeister im Powerlifting, am Bizeps operiert read on >>

Imad Bahria (41), französischer Meister, Europameister und Weltmeister im Powerlifting, wurde am 3. Februar 2017 in der Rennbahnklinik Muttenz am Bizeps operiert.
Der Sportler erlitt einen Abriss der linken Bizeps-Sehne. Die Operation wurde durch das Team der oberen Extremität unter der Leitung von Dr. F. Denzler durchgeführt und ist komplikationslos verlaufen.

Imad Bahria hat bereits mit der auf Sportverletzungen spezialisierten Physiotherapie in der Rennbahnklinik begonnen.

Foto Imad Bahria
Link zum YouTube-Video "Europe GPC 2016 / Powerlifting, online seit 20.6.16

Rückfragen an:
Dr. F. Denzler
Rennbahnklinik, Muttenz
Tel. 061 465 64 66
tatiana.bruno@rennbahnklinik.ch

Gute Resultate für Simon Heinzmann, Kaderfahrer Schweizer Akademischer Skiverband (SAS) read on >>

Bei den ersten Skirennen der Saison 2017 konnte der 21-jährige Simon Heinzmann wieder gute Resultate erzielen. So gewann er im Dezember 2016 beide Riesenslaloms in Pila (Italien) und erreichte seine besten Ergebnisse von zwei mal 32 FIS Punkten. Er hat sich in dieser Saison bereits von Weltranglisten Nr. 1’000 auf 590 verbessert. Im Vorfeld dieser Rennen hat er eine intensive Physiotherapie in der Rennbahnklinik absolviert. Das Rennbahnklinik-Team gratuliert Simon herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Zurzeit nimmt Simon Heinzmann an der Universiade in Almaty (Kasachstan) teil, welche noch bis am 8. Februar 2017 dauert.

Simon Heinzmann, 1. Podestplatz im Riesenslalom in Pila
Universiade 2017 in Almaty

Implantation einer Knorpelmembran am Sprunggelenk read on >>

In einer klinischen Studie im Universitätsspital Basel untersuchte ein Team von Orthopäden mit PD Dr. Jochen Paul Patienten nach der Implantation einer Knorpelmembran am oberen Sprunggelenk. Im „American Journal of Sports Medicine“ konnten sie aktuell zeigen, dass die Sportfähigkeit nach der operativen Implantation einer Knorpelmembran bei Knorpel-Knochen-Schäden am Sprunggelenk wieder hoch ist. Die untersuchten Patienten konnten ungefähr nach der Heilungsphase wieder mit der gleichen Aktivität Sport ausüben und auch in der Häufigkeit und dem Umfang der Sportausübung zeigten sich nahezu keine Einschränkungen oder Unterschiede zur Sportausübung vor der Operation. Dieses Verfahren wird auch in der Rennbahnklinik angeboten und regelmässig durchgeführt.

Link zur Publikation

Rückfragen an:
PD Dr. Jochen Paul
Rennbahnklinik, Muttenz
Tel. 061 465 64 68
jochen.paul@rennbahnklinik.ch